Sofortverweise:

60 Jahre AGF.

Projekte

Logo: Bundesforum Familie.

Logo: EuropaNews.

Ausstellung zur Geschichte.

KinderWelten.

Banner: 7% für Kinder.

Hauptinhalt:

AGF veröffentlicht Artikel im Rahmen der AWO und GEW Kampagne #GuterGanztag

Logo Guter Ganztag

[10. 8. 2020] Die Arbeiterwohlfahrt hat gemeinsam mit der GEW eine Kampagne für eine gute Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter gestartet. Die AGF teilt die Forderung, die Ganztagsbetreuung auszubauen und ihre Qualität so zu erhöhen, dass die Zukunftschancen unserer Kinder durch Bildungsangebote nachhaltig verbessert und Chancengerechtigkeit für alle Kinder gesichert wird.

 

Auf der Internet-Seite (https://www.awo.de/GuterGanztag) und unter dem Hashtag #GuterGanztag in verschiedenen Sozialen Netzwerken präsentieren AWO und GEW Argumente und Stimmen für eine gute Ganztagsbetreuung. In diesem Rahmen hat die AGF einen Beitrag zur Qualität der Ganztagsbetreuung im Grundschulalter aus Sicht der Familien veröffentlicht. Sie fordert, dass im Prozess der Einführung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung der Qualität einen angemessenen Raum eingeräumt und die Kompetenz der Familien- und Fachverbände sowie der Kinder- und Jugendhilfe in die Beratungen einbezogen werden muss. 

 

Auch aus Sicht der AGF müssen die inhaltlichen Rahmenbedingungen so gestaltet sein, dass eine hohe Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungs-Qualität gewährleistet werden kann. Zudem muss der „Ganztag“ von Grundschulkindern einen Umfang bieten, der es allen Familien ermöglicht von den Angeboten zu profitieren. Das schließt eine umfängliche, bedarfsgerechte Ferien- und Randzeitenbetreuung mit ein.

 

Ausführlich hat sich die AGF im Juni 2020 in einem Positionspapier zu Qualitätskriterien der Ganztagsbetreuung aus Sicht von Familien geäußert.