Sofortverweise:

60 Jahre AGF.

Projekte

Logo: Bundesforum Familie.

Logo: EuropaNews.

Ausstellung zur Geschichte.

KinderWelten.

Banner: 7% für Kinder.

Hauptinhalt:

Generalversammlung der COFACE

Logo COFACE

[28. 3. 2012] Die jährliche Generalversammlung des europäischen Zusammenschlusses von Familienorganisationen (COFACE) fand am Dienstag, den 27. März 2012 statt. Neben der Bilanzierung des vergangenen Jahres fanden Neuwahlen statt, da die vierjährige Amtszeit des geschäftsführenden Vorstands nun endete. Zur neuen Präsidentin wurde Annemie Drieskens gewählt, die Yves Roland Gosselin folgt.

 

Grundlage für die Wahlen der Präsidentin war zunächst die Wahl des erweiterten Vorstands (Administrative Council), dem höchsten Entscheidungsgremium der COFACE. Er besteht aus den Vertreter/innen der jeweiligen Staaten, aus denen die Mitgliederorganisationen stammen. Deutschland wird durch Sven Iversen, Geschäftsführer der AGF vertreten.

Der geschäftsführende Vorstand wählt aus seiner Mitte die Präsidentin sowie die Vizepräsident/innen und den Schatzmeister. Neben Annemie Drieskens (Belgien) wurden gewählt: Als Vizepräsident/innen wurden Marién Delgado (Spanien) und Helena Hilla (Finnland) in ihren Ämtern bestätigt, zu denen nun zusätzlich Josef Jelinek (Tschechische Republik) hinzukommt. Als Schatzmeister wurde Eric de Wasch (Belgien) bestätigt.

Präsident/innen der COFACE, Andor, Nilsson

 

Einen weiteren Umbruch erfährt die COFACE auch durch einen Wechsel in der Geschäftsführung, in der Agnes Uhereczky ab Mai 2012 den dann in Ruhestand tretenden Geschäftsführer William Lay ablöst. William Lay war knapp 30 Jahre Geschäftsführer der COFACE. Somit wurden zwei prägende Gesichter der letzten Jahre gemeinsam verabschiedet.


Nach acht Jahren als Präsident der COFACE (Confédération des Familiales de l'Union européenne; engl.: Confederation of Family Organisations in the European Union) verabschiedete sich der scheidende Präsident, Yves Roland Gosselin, der in seiner Abschlussrede auf bewegte Zeit der Organisation zurück blickte. Neben etwas Wehmut freue er sich jedoch vor allem auf den nun anstehenden Urlaub. Den könne er beruhigt antreten, da er die COFACE in guten Händen wisse.

Die neue Präsidentin, Annemie Drieskens betonte in ihrer Antrittsrede die Chancen, die im Wechsel im Vorstand und in der Geschäftsführung liegen. Sie bedankte sich für die Arbeit ihres Vorgängers und des scheidenden Geschäftsführers, die ihr eine hervorragende Ausgangsbasis für ihre Arbeit bieten würde. Sie freue sich sehr auf die gemeinsame Zukunft mit dem neu zusammengesetzten Vorstand und der Geschäftsstelle. Denn es lägen wichtige Aufgaben für die COFACE an. Gerade angesichts der anhaltenden Finanzkrise sei es fundamental, die Bedeutung der Familie als Stütze der Gesellschaft zu betonen und für sie einzutreten.

Abgerundet wurde die Generalversammlung durch einen Empfang zu dem  die Vorsitzende des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, Pervenche Berès, MdEP eingeladen hatte. Neben László Andor, EU-Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Integration gratulierte auch Staffan Nilsson, Präsident des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses der neuen Präsidentin und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit bei Yves Roland Gosselin und William Lay.