Sofortverweise:

60 Jahre AGF.

Projekte

Logo: Bundesforum Familie.

Logo: EuropaNews.

Ausstellung zur Geschichte.

KinderWelten.

Banner: 7% für Kinder.

Hauptinhalt:

Schlagwort: Sorge- und Unterhaltsrecht

  • News: Pressemitteilung zum Unterhaltsvorschuss und Kinderzuschlag
    [12. 10. 2016] Anlässlich der heutigen Befassung des Kabinetts mit der Anhebung des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und der Erhöhung des Kinderzuschlags fordern die in der AGF zusammengeschlossenen Familienverbände, ü ...
     
  • News: AGF-Veranstaltung zum Kinderexistenzminimum
    [6. 10. 2016] Die AGF lädt ein zu einer Diskussion mit Prof. Dr. Anne Lenze und Prof. Dr. Joachim Wieland über Reformen des Existenzminimums für Kinder. Die beiden Juristen werden zunächst miteinander und später auc ...
     
  • News: Mehrbedarf für Trennungskinder!
    [18. 3. 2016] Anlässlich der heutigen Beratung des Gesetzentwurfs zur Rechtsvereinfachung im SGB II im Bundesrat fordern die Familienverbände die Einführung von Umgangsmehrbedarfen für Kinder getrennt lebender Eltern im  ...
     
  • News: Position der AGF zum Unterhaltsvorschuss
    [17. 2. 2012] Die AGF kritisiert den aktuellen Regierungsentwurf für ein Unterhaltsvorschussentbüro­kratisierungsgesetz. Die geplanten Veränderungen bewirken kaum Verbesserungen für die Kinder von Alleinerziehenden.  ...
     
  • News: Recht auf Sorge nur mit Antrag
    [25.10.2010] Zum geplanten Gesetzentwurf für die Neuregelung des Sorgerechts votieren die in der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF) e.V. zusammengeschlossenen Verbände für eine Antragslösung. ...
     
  • News: ICCFR-Konferenz 2015 in Berlin beendet
    [7. 7. 2015] UPDATE vom 18.8.: Fotos und Vorträge online! Vom 22. bis zum 24. Juni hat in Berlin die 62. internationale ICCFR Konferenz stattgefunden. In der Veranstaltung von ICCFR, AGF und WZB haben ca. 120 Teilnehmende zum Thema "Ch ...
     
  • News: AGF-Zusammenfassung der FAMILYPLATFORM-Berichte
    [14. 6. 2011] In der FAMILYPLATFORM wurden Schwerpunkte für eine Forschungsagenda für Familienfragen auf EU-Ebene entwickelt. Dazu wurden Berichte erstellt, die u.a. die kommende Trends der Familienpolitiken sowie den aktuellen Fo ...